[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Grävenwiesbach.

SPD lädt zur öffentlichen Anhörung :

Lokalpolitik

Am 24. September 2017 stehen nicht nur die Bundestagswahlen an, sondern auch die Neu- oder Wiederwahl des Grävenwiesbacher Bürgermeisters. Die SPD hat auf einen eigenen Kandidaten dieses Mal verzichtet. Amtsinahber Roland Seel (CDU) und Jan Letanoczki (unabhängig - bei der FWG aktiv) stellen sich den Bürgerinnen und Bürgern.

Die SPD will beiden am 30. August ab 18 Uhr auf den Zahn fühlen. In einem sogenannten "Speed-Dating" im Landgasthof "Zur Eisenbahn" sollen beide kurz ihre Vorstellungen für ihre Amtsführung in den kommenden sechs Jahren (und ggf. darüber hinaus) mitteilen und sich den Fragen der SPD stellen. Dies geschieht hintereinander für jeden Kandiadten also einzeln.

Es beginnt um 18 Uhr mit dem Amtsinhaber Roland Seel und wird fortgeführt um 18.45 Uhr mit seinem Herausforderer Jan Letanoczki. Danach wird sich die SPD beraten und ggf. eine begründete Wahlempfehlung abgeben. Über das Ergebnis wird dann auch die Presse berichten.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an diesem Abend teilzunehmen und sich selbst ein Bild von beiden Kandidaten zu machen. Wir nehmen auch gern Anregungen entgegen, auf welche Themen wir uns aus der Bürgersicht bei dem Gespräch beziehen sollen. Schreiben Sie uns einfach vorher.

 

- Zum Seitenanfang.